Direkt zum Inhalt
Visualisierung der Zooseilbahn von Stettbach zum Zoo Zürich.

Datenschutzerklärung

ZWECK DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Zoo Seilbahn AG (nachfolgend «Zooseilbahn») ist Betreiberin der Online-Plattform www.zooseilbahn.ch, über die die Zooseilbahn ihre Produkte und Dienstleistungen anbietet und Kunden diese erwerben können (nachfolgend «Plattform»). Der Datenschutz ist der Zooseilbahn sehr wichtig und die Zooseilbahn hält sich an die geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben und Regelungen.

Diese Datenschutzerklärung zeigt den Umgang der Zooseilbahn mit Personendaten auf und legt insbesondere dar, welche Personendaten von der Zooseilbahn bearbeitet werden und zu welchen Zwecken die Bearbeitung dieser Daten erfolgt. Sie beschreibt zudem, wie gesammelte Personendaten überprüft, korrigiert oder gelöscht werden können.

Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf allfällige externe Links, die zu Angeboten Dritter führen. Für diese Angebote gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters.

Die Zooseilbahn respektiert die Privatsphäre ihrer Kunden und sammelt nur Personendaten, wenn diese vom Kunden freiwillig zur Verfügung gestellt oder durch Cookies automatisch erhoben werden.

Der Kunde stellt innerhalb der verschiedenen Geschäftstätigkeiten der Zooseilbahn folgende Daten zur Verfügung:

  • Vor- und Nachname
  • Geschlecht
  • Firma (inkl. Position & Funktion)
  • Adresse
  • Postleitzahl
  • Ort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer / Mobiltelefonnummer
  • Geburtsdatum

Die Nutzungs- und Randdaten werden während 1 Monat personenbezogen aufbewahrt und anschliessend gelöscht. Die Kontaktdaten werden ab dem Zeitpunkt des Widerrufs der Teilnahme am Wifi-Dienst oder 12 Monate nach der Registrierung vernichtet.

Vom Kunden an die Zooseilbahn übermittelte Daten dürfen von der Zooseilbahn wie folgt verwendet werden:

  • zur Erstellung eines Kundenkontos;
  • zur Geschäftsabwicklung bzw. zur Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Kunden. Zu diesem Zweck darf die Zooseilbahn die ihr vom Kunden übermittelten Daten auch an beauftragte Dienstleistungspartner (Logistikpartner), an die an der Bestellungsabwicklung mitwirkenden Unternehmen oder an andere von der Zooseilbahn zur Vertragsabwicklung beigezogene Dritte weitergeben;
  • zu Marketingzwecken, wenn der Kunde die Zustimmung für den Erhalt von Mitteilungen über News und Promotionen erteilt hat;
  • zur Verbesserung der Dienstleistungen gegenüber dem Kunden.

Der Zugang zu Personendaten ist auf diejenigen Mitarbeiter sowie Drittunternehmen begrenzt, die diese Daten kennen müssen. Die betreffenden Personen und Unternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze verpflichtet. Die Zooseilbahn wird Personendaten keinesfalls an Dritte verkaufen oder auf andere Weise vermarkten.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern. Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen (z.B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten etc.) und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

So deaktivieren Sie Cookies in den gängigsten Browsern:

Die Zooseilbahn wird automatisch gespeicherte Informationen ausschliesslich für statistische Auswertungen verwenden und insbesondere nicht mit den der Zooseilbahn allenfalls überlassenen Personendaten in Verbindung bringen.

Die Zooseilbahn-Plattform benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»). Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf dem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Durch die Nutzung der Zooseilbahn-Plattform erklären Sie sich mit der Bearbeitung der erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dieses dient vor allem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc.

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, Audiodateien von Soundcloud, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten, eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als «Dritt-Anbieter») die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse können sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Die Zooseilbahn hat keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Ebenso ist möglich, dass Dritt-Anbieter Cookies verwenden (Näheres hierzu unter Cookies).

Bei der Kontaktaufnahme mit der Zooseilbahn (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Nach Beendigung des Bearbeitungszwecks werden alle Angaben des Nutzers gelöscht.

Die Zooseilbahn sieht mit ihren Hosting-Providern Sicherheitsmassnahmen vor, um die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlust, Missbrauch oder Fälschung von Informationen und Personendaten zu schützen.

Übertragungen im Internet können allerdings nie zu 100% sicher sein. Sobald die Zooseilbahn die übertragenen Informationen erhalten hat, sichert sie diese in angemessener Weise in ihren Systemen. Es obliegt dem Zoobesucher für die Sicherung seiner Internetverbindung Sorge zu tragen. Etwaige aus der Nutzung einer ungesicherten Verbindung resultierende Ansprüche des Zoobesuchers auf Schadensersatz, insbesondere für jeglichen Schaden an seiner Hard- oder Software, Datenverlust oder andere Formen von Verlust, die auf eine Nutzung der Leistung zurückzuführen sind, sind ausgeschlossen, sofern das den Schaden verursachende Ereignis nicht durch vorsätzliches oder grobfahrlässiges Verhalten seitens der Zooseilbahn verursacht worden ist. Die Nutzung des öffentlich zugänglichen Internets geschieht daher auf eigenes Risiko des Kunden.

Die Zooseilbahn erteilt auf Anfrage Auskunft über die bei Zooseilbahn gespeicherten Personendaten, korrigiert fehlerhafte Daten oder löscht die Daten auf Begehren der betroffenen Person. Die Zooseilbahn ist bei solchen Anfragen verpflichtet, die Identität des Antragstellers zu überprüfen. Anfragen können daher nur bearbeitet werden, wenn ein geeigneter Identitätsnachweis (Kopie Personalausweis oder ähnliches) beigefügt wird.

Fragen und Auskünfte im Zusammenhang mit der Verwendung von Personendaten bei der Zooseilbahn und damit zusammenhängende Auskünfte/Berichtigungen können an folgende Stelle gerichtet werden: informatik@zoo.ch (Zuständige Person: Gabriel Ionescu).

Die Zooseilbahn kann dazu verpflichtet werden, die Kontakt-, Nutzungs- und Randdaten des Nutzers gegenüber den berechtigten Behörden offenzulegen.

Die Zooseilbahn behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben anzupassen.

Zoo Seilbahn AG – Datenschutzerklärung – 31.5.2018.